Mai 2013: Geheimnisvoller Harz

brocken-schierke 0704. – 09. Mai 2013 – Eine Reise mit Christopher Weidner in die Welt der Märchen, Sagen und Mythen im Herzen Deutschlands.

Der Harz, ein Gebirge, das wie eine Insel aus der Mitte Deutschlands auftaucht, dort wo sich Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen treffen. Die Wipfel seiner Wälder überragt der Brocken, der Berg der Hexen aus Goethes Faust, und Mittelpunkt einer Welt, in die sich die alten Götter zurückgezogen haben. In ihrem Gefolge geheimnisvolle Wesen, die zwischen bizarren Felsen und in dichtem Wald, an murmelnden Bächen und in tiefen Höhlen ihr Zuhause haben: Zwerge und Riesen, Wassernixen, wilde Männer, Feen, schatzsuchende Venedigermännchen, unheimliche Bergmönche.

Der Reichtum des Harzes liegt in seinen kostbaren Bodenschätzen: Erze und Edelsteine. Schon früh lockten sie die Menschen in diese wilde Gegend. Sie bauten am Rande des Harzes stille Klöster, prächtige Pfalzen, stattliche Burgen und verträumte Schlösser. Durch die verwinkelten Gassen der Fachwerkstädte wie Wernigerode oder Goslar weht der Geist der Zeiten von Königen und Kaisern noch heute und mischt sich mit den Sagen und Märchen einer einzigartigen mythologischen Landschaft. Jeder Fleck, jeder Fels, jeder Baum kann hier Geschichten erzählen, ob an der Teufelsmauer von Blankenburg, auf dem Hexentanzplatz bei Thale oder auf der mysteriösen Burgruine Regenstein am Nordrand des Harzes. Wer den Harz betritt, verlässt Raum und Zeit des Alltäglichen und wird zum Grenzgänger zwischen Mythos und Wirklichkeit.

Reise: Harz 2013
Reise: Harz 2013
ks-harz-2013.pdf
211.3 KB
548 Downloads
Details...

Mehr Informationen und Anmeldung beim Reiseveranstalter Kopp & Spangler: Zauber des Harzgebirges

Share
Mit den STADTSPÜRERN durch das Mystische München:

Antwort eingeben

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.