Wanderung: Von Starnberg zum Maisinger See

Naturheiligtümer entdecken

Diese Wanderung führt uns zu starken Kraftorten in der Natur: düstere Schluchten, uralte Bäume, stille Seen, dunkle Moore. Die Wanderung beginnt am Starnberger See, dem alten Würmsee, auf dessen Grund ein Lindwurm schlafen soll. Bald betreten wir die romantische Maisinger Schlucht und folgen dem kühlen Mühlbach unter den Dach eines dichten Laubwaldes, gesäumt von porösen Felsen aus Nagelfluh – ein ganz besonders eindrucksvoller Ort der Kraft! Bald erreichen wir den Maisinger See mit seinem Schilfgürtel und unberührten Mooren in einer urwüchsigen Landschaft von geheimnisvoller Ausstrahlung. Er wurde im 17. Jahrhundert von Mönchen angelegt. Der Weg führt rund um den See, vorbei an vorgeschichtlichen Gräberhügeln zurück über Söcking, von wo aus wir einen wunderbaren Alpenblick genießen können. Unsere Wanderung endet in Starnberg.

Unsere Tour

Nächster Termin

Zurzeit keine Termine.

Share
Mit den STADTSPÜRERN durch das Mystische München:

Antwort eingeben

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.